Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Marsch mit Mülltüten, Kinderwagen und guter Laune
Hannover Aus der Stadt Marsch mit Mülltüten, Kinderwagen und guter Laune
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:26 21.03.2010
Von Stefanie Kaune
Quelle: Martin Steiner

Nicht nur Mülltüten, Handschuhe und Greifzangen hatten die Teilnehmer bei ihrem fröhlichen Marsch durch Zooviertel und Eilenriede dabei, sondern auch vier Kinderwagen. Bereits zum vierten Mal hatte sich die Gruppe um Initiatorin Anke Buchholz (ganz rechts) angemeldet beim Frühjahrsputz des Abfallwirtschaftsverbandes aha mit Bürgerbeteiligung und unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Stephan Weil.

17 weitere Sammelgemeinschaften und viele spontane Sammler zogen ebenfalls durch die Stadt. Insgesamt waren 2500 Teilnehmer dabei, die rund 1600 Müllsäcke auf den Wertstoffhöfen ablieferten. Das sind 300 Sammler und 500 Säcke weniger als im Jahr 2009. aha führt das auf das aktuelle Nieselwetter und die Nachwirkungen der langen Kälteperiode zurück.

In der Humboldtschule in Hannover-Linden begann am Sonntag der erste Massenspeicheltest der Stadtgeschichte. 1105 Männern aus Linden-Süd im Alter zwischen 18 und 65 Jahren sind aufgerufen, freiwillig an dem Test teilzunehmen.

Tobias Morchner 21.03.2010

Pünktlich um 8 Uhr hat am Sonntag in der Humboldtschule in Linden der erste Massenspeicheltest begonnen, der je im Stadtgebiet durchgeführt worden ist. 1105 Männer im Alter zwischen 18 und 65 Jahren sind aufgerufen; sich daran zu beteiligen.

Tobias Morchner 21.03.2010

Deutliche Kritik an dem von der Üstra präsentierten Gutachten, das sich für Hochbahnsteige in Linden und die neue Tunnel-D-Strecke ausspricht, kommt jetzt auch vom Verband der Stadt- und Raumplaner, Architekten und Ingenieure (SRL).

Conrad von Meding 20.03.2010