Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Messe Pferd & Jagd startet in Hannover
Hannover Aus der Stadt Messe Pferd & Jagd startet in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 01.12.2010
Von Nicola Zellmer
Am 2. Dezember öffnet die Messe Pferd & Jagd. Quelle: Rainer Dröse

Nicht nur für Jäger und Angler, auch für Pferdefans ist die Messe Pferd & Jagd ein absolutes Muss. Bereits zum 30. Mal widmen sich vom 2. bis 5. Dezember 400 Aussteller sowie Ausbilder und Experten auf dem Messegelände den als Freizeit- und Sportpartnern beliebten Vierbeinern.

Wer sein Hobby zum Beruf machen will, findet in diesem Jahr erstmals den „Tag der Grünen Berufe“ in Halle 24. Am Donnerstag, 2. Dezember, informieren von 10 bis 18 Uhr Unternehmen, Universitäten und Verbände über Berufe wie Pferdewirt, Forstwirt, Hufschmied oder Sattler. Mit vor Ort ist das Abi-Mobil der Agentur für Arbeit. „Ganz vorn steht auch in diesem Jahr wieder der Nachwuchs“, erklärt Sandra Busse, Abteilungsleiterin Kommunikation beim Veranstalter Fachausstellungen Heckmann. In Halle 23 können die Kinder sich über Reitmöglichkeiten informieren.

In den Hallen 21 und 22 finden Pferdefreunde alles, was für ihr Hobby wichtig ist – vom Hufkratzer, über Winterdecke und Spezialmüsli bis zu Ställen und Trucks. Und wer edles Countryflair mag, wird in der Halle 24 fündig. Im Hufdorf und beim Forum Equo Vadis in Halle 21 dreht sich dann alles um Pferdegesundheit. Und in Halle 20 kommen Hundefans auf ihre Kosten.

Bei der Messe stehen aber nicht nur Verkauf und Information auf dem Programm, sondern auch Schulungen und Showelemente. Ganz neu ist das „American Saddlebred Championat“ am Freitag, 3. Dezember, um 11.30 Uhr. Am Sonnabend, 4. Dezember, findet um 15.30 Uhr der „Barock-Show-Cup“ statt. Höhepunkt am 3. und 4. Dezember ist um 19 Uhr die „Nacht der Pferde“, für die die Plätze in Halle 25 auf 5000 aufgestockt wurden. Dennoch gibt es am Nordeingang nur noch Restkarten für Sonnabend.
Die Pferd & Jagd ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet für Erwachsene 10 Euro.

HAZ-Verlosung: Wir bieten Pferdefreunden einen kostenlosen Galaabend der Spitzenklasse. Zu gewinnen sind dreimal zwei Karten für die „Nacht der Pferde“ am Sonnabend, 4. Dezember, ab 19 Uhr. Die Karten gelten an diesem Tag auch als Eintrittskarten für die Messe.

Die Gewinner werden aus allen HAZ-Lesern ausgelost, die am heutigen Donnerstag, 2. Dezember, unter der Telefonnummer (01 37) 8 88 90 90 anrufen. Der Anruf kostet 50 Cent aus dem Festnetz der Telekom. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Lange Laube in Hannover ist zur Fahrradstraße umgestaltet worden. Es mehren sich jedoch Stimmen, die behaupten, dass das Konzept noch nicht aufgegangen sei. Die HAZ hat sich Leben und Verkehr entlang der neuen Flaniermeile angesehen. Das Ergebnis: Es kommt auf die Perspektive an.

01.12.2010

Nach dem vermummten Auftreten von Beamten bei einer Kontrollaktion im Steintorviertel vom Hannover hat die Polizeiinspektion Mitte jetzt erklärt, dass sich die eingesetzten Polizisten schützen wollten. Polizeivizepräsident Reiner Langer hatte den Einsatz mit Sturmhauben im Nachhinein heftig kritisiert.

Vivien-Marie Drews 01.12.2010

Während die Polizei ihre Forderung für ein Alkoholverbot in Hannover untermauert, hält die Stadt dagegen: Sprecherin Konstanze Kalmus fehlt der Hinweis, dass „ an bestimmten Orten der Konsum von Alkohol zu Straftaten führt“ - doch den kann die Polizei offenbar mühelos erbringen.

30.11.2010