Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Messeschnellweg am Sonntag 
gesperrt

Hannover Aus der Stadt Messeschnellweg am Sonntag 
gesperrt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 27.03.2015
Von Tobias Morchner
Zahlreiche Baustellen behindern am Wochenende den Autoverkehr in Hannover.
Zahlreiche Baustellen behindern am Wochenende den Autoverkehr in Hannover. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Ab Sonnabnd kommt es in Kleefeld zu erheblichen Verkehrseinschränkungen. Ab 9 Uhr bis voraussichtlich Montag 10 Uhr ist die Kirchröder Straße ab Höhe der Karl-Wiechert-Allee in Richtung Zentrum voll gesperrt. Die Üstra nimmt in diesem Bereich umfangreiche Arbeiten am Gleisbogen Nackenberg vor. Eine Umleitung über die Karl-Wiechert-Allee, die Berckhusenstraße und die Scheidestraße ist ausgeschildert. Am Sonntag betrifft die Sperrung auch den Stadtbahnverkehr. Für die Linie 4 richtet die Üstra Schienenersatzverkehr zwischen den Haltestellen Nackenberg und dem Endpunkt Roderbruch ein.

Am Sonntag wird der Messeschnellweg wegen Baumfällarbeiten zwischen dem Seelhorster Kreuz und der Anschlussstelle Mittelfeld in beide Richtungen voll gesperrt. Von 7 bis voraussichtlich 17 Uhr wird der Verkehr über Hildesheimer Straße und Garkenburgstraße umgeleitet.

Gebaut wird auch am Lister Platz. An der Einmündung der Lister Straße und der Podbielskistraße wird bis einschließlich Montag die Fahrbahndecke erneuert. Die beiden betroffenen Straßen werden in dieser Zeit zu Sackgassen.

Der Verkehr wird einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Eine Umleitung hat die Stadt eingerichtet. Sie führt über die Waldstraße, die Walderseestraße und die Hohenzollernstraße. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet nach Möglichkeit noch weiträumiger zu umfahren. Von den Sperrungen ist auch der Fahrradverkehr betroffen. Ebenso können die Buslinien 100, 121 und 134 die Haltestelle Lister Platz in dieser Zeit nicht anfahren.

28.03.2015
Aus der Stadt Ausgehtipps für Hannover - Wohin am Wochenende?
30.03.2015
Andreas Schinkel 30.03.2015