Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Millionär muss nach Festnahme Strafe zahlen
Hannover Aus der Stadt Millionär muss nach Festnahme Strafe zahlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 17.06.2015
Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Der 78-jährige Geschäftsmann war mit dem Zug nach Bremen unterwegs und nutzte einen Aufenthalt in Hannover, um einen Schwarzfahrer anzuzeigen, mit dem er gereist war. Die Bundespolizisten am Hauptbahnhof nahmen seine Personalien als Zeuge auf. Bei der Eingabe in den Computer stellten sie später aber fest, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde. Das Amtsgericht Landshut hatte ihn wegen Fahrens ohne Führerschein zu fünf Monaten Freiheitsstrafe verurteilt und die Strafe mit einer Auflage von 500 Euro zur Bewährung ausgesetzt - die aber war nie bezahlt worden. Weil der Mann derweil nach Bremen weitergereist war, wurde er dort festgenommen.

low

17.06.2015
Aus der Stadt Wärmebildaufnahmen der Stadt - So leuchten Hannovers Hotspots
Bernd Haase 17.06.2015
17.06.2015