Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Missbrauchsurteil gegen Lehrer aus Hannover rechtskräftig
Hannover Aus der Stadt Missbrauchsurteil gegen Lehrer aus Hannover rechtskräftig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 12.10.2011
Das Urteil gegen einen ehemaligen Grundschullehrer ist rechtskräftig.
Das Urteil gegen einen ehemaligen Grundschullehrer ist rechtskräftig. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hannover

Der 57 Jahre alte Lehrer hatte Anfang der 90er Jahre mindestens eine Schülerin immer wieder auf seinem Schoß festgehalten und unter der Kleidung gestreichelt und gekniffen.

Die Opposition im Landtag verlangt Aufklärung vom Kultusministerium, warum der Mann trotz der Vorwürfe noch bis zu den Sommerferien unterrichtete. Landesweit laufen derzeit insgesamt 25 Disziplinar- oder arbeitsrechtliche Verfahren gegen Lehrer wegen sexueller Übergriffe, berichtete am Mittwoch die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Angaben des Kultusministeriums im Kultusausschuss des Landtags.

dpa

Mehr zum Thema

Über Jahre hinweg hat ein Grundschullehrer mindestens ein kleines Mädchen während des Unterrichts missbraucht. Erst 20 Jahre nach den Übergriffen musste sich der Pädagoge vor Gericht verantworten.

04.10.2011

Ein pensionierter Grundschullehrer muss sich von heute an wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 144 Fällen vor dem Amtsgericht Hannover verantworten.

04.10.2011

Bereits 1993 ist der inzwischen pensionierte Grundschullehrer, der sich seinerzeit im Klassenzimmer an mindestens zwei Mädchen vergriffen haben soll, bei den Ämtern aktenkundig geworden.

27.09.2011
12.10.2011
Tobias Morchner 12.10.2011