Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mitarbeiter im Sea Life Hannover streiken für Tariflöhne
Hannover Aus der Stadt Mitarbeiter im Sea Life Hannover streiken für Tariflöhne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 01.04.2013
Bunte Unterwasserwelten im Sea Life: Die Lohnpolitik des Aquarienbetreibers soll nach Gewerkschaftsangaben jedoch eher trist sein. Quelle: Akbaba
Hannover

Die Mitarbeiter des Aquariums hatten in Zusammenarbeit mit der Gewerkschaft IG Bau den Streik organisiert. Ein Großteil der 30 Mitarbeiter hatte von 10 bis 12 Uhr die Arbeit niedergelegt. Hintergrund ist die Forderung nach einem Tarifvertrag für die Beschäftigten in Hannover. „Während das Unternehmen im Geld schwimmt, steht den Mitarbeitern das Wasser bis zum Hals“, sagte IG-Bau-Bundesvorstandsmitglied Harald Schaum.

Die Gewerkschaft moniert vor allem, dass die Eintrittspreise in den vergangenen Jahren zwar immer weiter gestiegen seien – nämlich von zwölf Euro im Jahr 2007 auf heute 16,50 Euro. Der Einstiegs-Stundenlohn sei in dem Zeitraum jedoch nur um einen Euro angehoben wurde - von sieben auf acht Euro. „Sea Life zahlt seinen Mitarbeitern in Hannover Niedriglöhne“, sagte Schaum. Er forderte für die Beschäftigten mehr Gehalt, Feiertagszuschläge und einen Tarifvertrag.

Dem widerspricht die Sea Life Deutschland GmbH: Bei Sea Life gebe es eine branchenübliche Lohnstruktur, versicherte Geschäftsführerin Sabrina de Carvalho. Die Löhne würden regelmäßig überprüft, zuletzt im Oktober 2012. Dies habe dazu geführt, dass die Löhne der Mitarbeiter in Hannover zum 1. Januar 2013 angehoben worden seien - im Schnitt um 9,3 Prozent. Die Einstiegslöhne bei dem Unternehmen liegen laut de Carvalho bei mindestens acht Euro pro Stunde. Auch die Urlaubsregelung sei verbessert worden. Sie sehe deshalb keinen weiteren Handlungsbedarf, teilte Sabrina de Carvalho mit.

Der Betrieb in dem Aquarium sei kaum beeinträchtigt gewesen. Man habe ohne Verspätung öffnen können, teilte das Unternehmen mit.

naw/dapd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So haben Sie Hannover noch nie gesehen: Aus der Vogelperspektive lernt man seine Stadt noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Auf HAZ.de finden Sie die schönsten Bilder der Leinestadt aus der Luft.

14.04.2013

Hunderte Bilder haben die Redaktion in den vergangenen Wochen erreicht. In dieser Runde haben wir Bilder zum Thema „Tierisch lustig" gesucht – Aufnahmen von Ihren tierischen Lieblingen oder vom letzten Zoobesuch.

02.04.2013

Es schien Ostersonntag fast, als wolle sich kein Hannoveraner die Gelegenheit entgehen lassen. Die ersten Besucher stellten sich sicherheitshalber bereits eine halbe Stunde vor Öffnung am Schloss Herrenhausen  an. Und dann schoben sich die Menschen von 10 Uhr an in einem unablässigen Strom durch das neue alte Gebäude.

01.04.2013