Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So ritterlich geht es im Georgengarten zu
Hannover Aus der Stadt So ritterlich geht es im Georgengarten zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 05.08.2017
Quelle: Villegas
Anzeige
Hannover

Trotz oder vielleicht auch gerade weil es als dunkles Zeitalter gilt, sprechen viele dem Mittelalter eine gewisse Faszination zu. So treffen sich Ritterfans immer wieder zu entsprechenden Veranstaltungen, vornehmlich Mittelaltermärkten oder sogar Turnieren. Am Wochenende findet ein eben solches auch in Hannover statt, unter dem wahrlich ritterlichen Titel "Ein mittelalterlich Groß-Trara".

Ein Ritterturnier, Gaukler, Märchenerzähler, Marionettentheater und vieles mehr erwartet die Besucher bei den Ritterspielen im Georgengarten unter dem Motto "Ein mittelalterlich Groß-Trara".

Die Ritter von Mandhur Tengri treten zum großen Ritterturnier an - und präsentieren dem Publikum die stilechte Ausrüstung. Sonnabend bereits zweimal – und am Sonntag um 12.30 und 16 Uhr  noch mal. Dazu gibt es Märchenerzähler, Gaukler, mittelalterliches Handwerk und Kulinarisches wie Met und Räuberfackeln. Auf der Bühne präsentieren die Mittelalterfans Feuertheater und Musik von Tanzwut und Heidenlärm. Kinder können sich im Holzschnitzen und Armbrustschießen üben - oder eine Runde auf dem hölzernen Riesenrad drehen. Das mag nicht ganz historisch genau und detailgetreu sein. Dafür bringt es Groß-Trara in den Georgengarten.

Anzeige

Öffnungszeiten: Sonnabend 11 bis 23 Uhr, Sonntag 10 bis 19 Uhr. Eintritt: Kinder ab fünf Jahren 6 Euro, Erwachsene 14 Euro.

jst

Anzeige