Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kritik an Moia nimmt zu
Hannover Aus der Stadt Kritik an Moia nimmt zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 14.03.2018
Will seinen Service massiv ausbauen: Moia-Shuttleservice in Hannover..  Quelle: Philipp von Ditfurth
Hannover

 Der VW-Fahrservice Moia will seine Bulliflotte in Hannover auf 250 Fahrzeuge ausbauen – die Grünen fordern, dass das Unternehmen in Ratsgremien seine Strategie erklärt. Unter anderem hat Moia angekündigt, in Hamburg demnächst mit Elektrofahrzeugen antreten zu wollen. Grünen-Ratsfrau Renée Steinhoff will wissen, warum ausgerechnet in Hannover weiterhin mit Dieselfahrzeugen gefahren werden soll. Ein Unternehmensvertreter soll in einer Sondersitzung von Wirtschafts- und Bauausschuss Rede und Antwort stehen, dort sollen dann auch Vertreter von Taxigewerbe, Stadtmobil und Nahverkehrsfirmen zu Wort kommen. Geklärt werden soll unter anderem auch, ob Moia nicht besser in Randgebieten der Stadt einzusetzen wäre, wo Regiobus seinen Service ausdünnt, statt in der Innenstadt Taxis und Stadtbahnen Konkurrenz zu machen.

Von Conrad von Meding

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Regionsklinikum reagiert auf eine zunehmende Aggressivität der Patienten. Im Nordstadtkrankenhaus beschützen ab sofort Wachleute die Notaufnahme. Der Umgangston der Security-Mitarbeiter sorgt unter den Besuchern des Krankenhauses allerdings für Kritik.

14.03.2018

Brandstifter haben in der Nacht zu Sonntag in Linden-Süd ihr Unwesen getrieben. Gegen 4.30 Uhr steckten sie an der Ricklinger Straße einen VW Bulli in Brand. Die Hintergründe der Tat sind unklar.

14.03.2018

Zum dritten Mal haben die Veranstalter um den Berliner Daniel Sechert am Wochenende die Messen Veggienale und Fair Goods im Hannover Congress Centrum organisiert. Rund 4000 Besucher kamen.

14.03.2018