Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mousse T. will nicht ins Dschungelcamp von RTL
Hannover Aus der Stadt Mousse T. will nicht ins Dschungelcamp von RTL
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 31.10.2012
Von Stefanie Kaune
Foto: Fühlt sich wohl im gemäßigten Klima und bei Peppermint: Mousse T.
Fühlt sich wohl im gemäßigten Klima und bei Peppermint: Mousse T. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Da hatte doch tatsächlich ein Redaktionsmitarbeiter der wenig geschmackssicheren Serie „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“, bei dem hannoverschen Musikproduzenten angefragt, ob er sich 2013 einen Platz im „Dschungelcamp“ vorstellen könnte. Dort also, wo sich bei schwüler Hitze die D-Prominenten mit diejenigen treffen, die mal in die A-Kategorie gehörten, deren Zeit aber vorbei ist.

Passt nicht ganz, möchte man meinen. Denn Mousse T. ist nicht nur seiner Heimat Hannover sehr verbunden, sondern auch seit Jahren gut im Geschäft. Bei Facebook macht er sich einen Spaß und bemerkt ironisch: „Ich habe es geschafft!“ Aus Mousse T.s Büro wird mitgeteilt, man sei „überrascht und belustigt“ über die RTL-Anfrage gewesen. „Vielleicht kämpfen die aber darum, mal gute Leute zu finden“, heißt es selbstbewusst. Dass sich mit dem neuen Moderator Daniel Hartwich, der auf den verstorbenen Dirk Bach folgt, etwas in der Campbesetzung ändert, kündigt sich aber nicht an. Kandidaten sind bisher unter anderem Iris Klein, Mutter von Daniela Katzenberger, und Travestiekönigin Olivia Jones. Mousse T. lässt schön grüßen.

Jens Heitmann 30.10.2012
Vivien-Marie Drews 06.06.2013