Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mutige Zeugen stoppen betrunkene Autofahrerin
Hannover Aus der Stadt Mutige Zeugen stoppen betrunkene Autofahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 27.07.2017
Quelle: Symbolbild/Achiv
Anzeige
Hannover

Eine 61 Jahre alte, alkoholisierte Fahrerin eines Citroën ist am Donnerstagnachmittag auf dem Südschnellweg in eine Leitplanke gefahren. Anschließend entfernte sie sich vom Unfallort. Zwei weiteren Autofahrern war bereits vorher aufgefallen, dass die Frau starke Schlangenlinien fuhr. Sie verfolgten die 61-Jährige. Als sie am Landwehrkreisel an einer roten Ampel stoppte, blockierte einer der beiden Autofahrer mit seinem Wagen den Citroën, während die andere Autofahrerin ausstieg, zum Wagen der 61-Jährigen lief und den Zündschlüssel umdrehte. 

Der Alkoholtest der 61-Jährigen ergab einen Wert von über zwei Promille. Sie muss sich nun wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr und dem unerlaubten Entfernens vom Unfallort verantworten. Ihren Führerschein stellten die Beamten noch vor Ort sicher. 

Anzeige

saf