Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mutmaßlicher Lkw-Planenschlitzer festgenommen
Hannover Aus der Stadt Mutmaßlicher Lkw-Planenschlitzer festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:20 27.11.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige

Beamte der Autobahnpolizei Hannover haben in der Nacht zu Sonntag gegen 03:15 Uhr, einen 28-Jährigen an der Opelstraße (Altwarmbüchen) festgenommen. Der Mann steht im Verdacht, die Planen von zwei Lkw aufgeschlitzt und Ladung gestohlen zu haben, teilte die Polizei mit. 

Die Beamten hatten den 28 Jahre alten Mann während ihrer Streife auf der Autobahn 2 bemerkt. Sie stoppten den Kleintransporter daraufhin für eine Kontrolle an der Opelstraße. Dabei stießen die Polizisten im Laderaum auf diverse Kartons mit hochwertiger Bekleidung sowie etwa 20 Fahrrad-Dachgepäckträgern.

Anzeige

Ermittlungen ergaben, dass die genannten Gegenstände in derselben Nacht auf den Raststätten "Lehrter See Nord" (Fahrradträger) in der Region Hannover und "Lappwald Nord" (Bekleidung) im Landkreis Helmstedt entwendet worden waren. In beiden Fällen wurden dabei die Planen von geparkten Lkw aufgeschlitzt. Der Gesamtwert des Diebesguts beläuft sich auf etwa 23.500 Euro.

Derzeit wird geprüft, ob der 28-Jährige noch für weitere Taten in Betracht kommt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hildesheim wurde der Verdächtige am Sonntag einem Richter vorgeführt – der erließ Haftbefehl. 

ewo

Aus der Stadt Weihnachtsmarkt, Konzerte, Steelman Run - 8 Dinge, die man am 1. Advent in Hannover machen kann
27.11.2016