Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Nachtfahrten entfallen wegen Zeitumstellung
Hannover Aus der Stadt Nachtfahrten entfallen wegen Zeitumstellung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:00 29.03.2015
Von Bernd Haase
Quelle: Christian Behrens
Anzeige

Nachtfahrten entfallen: Die Zeitumstellung in der Nacht zum Sonntag hat Auswirkungen auf den Nachtverkehr von Regiobus. Sämtliche für den Zeitraum zwischen 2 und 3 Uhr vorgesehenen Fahrten bei Nachtlinern und Ruftaxis entfallen. In den Fahrplänen der Üstra und des Nachtsternverkehrs der S-Bahn ist die Zeitumstellung berücksichtigt; sie gelten daher unverändert.

Gleisbau stoppt Stadtbahnen: Wegen der Gleisbauarbeiten in Kleefeld muss die Stadtbahnstrecke der Linie 4 den gesamten Sonntag über und in der Nacht zum Montag im Bereich zwischen den Stationen Roderbruch und Nackenberg gesperrt werden. Als Ersatz setzt die Üstra einen Buspendelverkehr ein. Umsteigehaltestelle ist in beiden Fahrtrichtungen die Station Annastift.

Anzeige

Sperrung dauert länger: Weil sich die Sanierungsarbeiten am Hochbahnsteig Herrenhäuser Gärten verzögern, muss die Ersatzhaltestelle für die Stadtbahnlinien 4 und 5 noch bis Ende Juni bestehen bleiben. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste werden gebeten, auf die Haltestelle Appelstraße auszuweichen.

Busse nehmen Umweg: Wegen Bauarbeiten wird die Deisterstraße in Linden in der Zeit von Montag, 30. März, bis Mittwoch, 1. April, zur Einbahnstraße. Sprinterbusse der Regiobuslinien 300 und 500 können in diesem Zeitraum in Fahrtrichtung stadtauswärts nicht die Haltestelle Allerweg anfahren. Diejenige am Schwarzen Bären wird verlegt. Bereits ab heute bis Mitte April entfällt für die Linie 300 in Fahrtrichtung stadtauswärts die Haltestelle Gronostraße in Oberricklingen. Auch dort wird gebaut.

Andreas Schinkel 29.03.2015
Aus der Stadt Hochbahnsteig Herrenhäuser Gärten - Schäden sind noch schlimmer als gedacht
Bernd Haase 29.03.2015