Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Neunjährige von Teenagern ausgeraubt
Hannover Aus der Stadt Neunjährige von Teenagern ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
07:09 08.02.2013
Tatort: Vor dem Copthorne Hotel raubten zwei Jugendliche eine Neunjährige aus. Quelle: Tobias Kleinschmidt
Anzeige
Hannover

Doch spektakulär ist die Tat wegen anderer Details. Das Opfer ist ein Mädchen, gerade einmal neun Jahre alt. Und die Täter, zwei nach Polizeiangaben etwa 16-jährige junge Männer, haben sich womöglich ihr Opfer gezielt nach dem Verlassen des Geschäfts ausgesucht.

Laut Schilderung ereignete sich die Tat bereits am Mittwochnachmittag in der Würzburger Straße. Die Schülerin war auf dem Heimweg. Nach einem Zwischenstopp bei dem Bäcker wurde sie in Höhe des Copthorne Hotels gegen 16 Uhr von den beiden Jugendlichen gestoppt, die Geld von ihr verlangten. Als die Neunjährige erklärte, kein Geld dabei zu haben, zerrten die Täter sie in Richtung des Hotels, durchsuchten sie und nahmen ihr einen Brustbeutel mit den 70 Cent darin weg. Anschließend ließen sie das verängstigte Mädchen zurück, flüchteten über den angrenzenden Parkplatz P1 in Richtung des Leine-Centers und warfen auf dem Weg den Brustbeutel weg.

Anzeige

Die Polizei ermittelt nun wegen Raubes nach den beiden Tätern, die beide als etwa 1,60 Meter groß beschrieben werden. Einer von ihnen war blond und trug eine helle Hose, der andere hatte dunkle Haare, eine auffallend große Nase und eine dunkle Jeans an. Neben Hinweisen von Zeugen wollen die Ermittler auch Aufnahmen einer Überwachungskamera am Eingang des Hotels auswerten. Hinweise an die Polizeiinspektionen Süd unter der Rufnummer (0511)1093620.

Jan Szyszka

Sonja Fröhlich 07.02.2013
Bernd Haase 10.02.2013
Anzeige