Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Nur 450.000 Besucher kommen zum Oktoberfest
Hannover Aus der Stadt Nur 450.000 Besucher kommen zum Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:18 11.10.2017
250 000 Besucher weniger als erwartet: Am letzten Tag bummeln Familien über das Oktoberfest.  Quelle: Frank Wilde
Anzeige
Hannover

Mit nicht mal einer halben Million Besucher bleibt das diesjährige Oktoberfest weit hinter den Erwartungen der Veranstalter zurück. „Wir peilen eigentlich immer 700 000 bis eine Million an“, sagte Harald Müller von der AG Volksfest. Schon 2016 hatten die Organisatoren mit rund 600 000 Besuchern einen leichten Rückgang verbucht, in diesem Jahr kamen lediglich rund 450 000 Gäste. „Das tut schon weh“, sagte Müller.

Und los: Bei der Eröffnung des Spektakels auf dem Schützenplatz am Freitag ging alles glatt – inklusive Faßbieranstich mit Bürgermeister Bernd Strauch.

Schuld sei das Wetter gewesen, so die Veranstalter. Regen und Wind sorgten für einen leeren Schützenplatz, wegen Sturmtief „Xavier“ fiel das Fest an einem Tag sogar ganz aus. „Das war kein Volksfestwetter“, sagte Müller am Sonntag, dem letzten Tag des Oktoberfests. „Wir ziehen den Hut vor unseren Zeltwirten, die sind der Fels in der Brandung und haben das Festfeeling garantiert“, ergänzte er. Trotz des Besucherrückgangs sei die Stimmung in den Zelten gewohnt ausgelassen gewesen. „Es gab tolles Programm, die Musikkapellen stehen den Münchenern in nichts nach“, sagte Müller. Außerdem freue er sich darüber, in diesem Jahr deutlich mehr Gäste in Lederhosen und Dirndl auf dem hannoverschen Schützenplatz entdeckt zu haben.

Anzeige

Das Oktoberfest habe man jetzt abgehakt, die AG Volksfest beginnt mit der Planung für das Frühlingsfest. Dort soll es neue Attraktionen geben - unter anderem Feuerwerke am Nachmittag für Kinder.

Nur 450.000 Besucher - was würde das Oktoberfest für Sie attraktiver machen?
Ergebnis ansehen
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.
Nur 450.000 Besucher - was würde das Oktoberfest für Sie attraktiver machen?
So haben unsere Leser abgestimmt
Diese Online-Umfrage ist nicht repräsentativ.

Von Johanna Stein