Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Obamas Hubschrauber kreist über Hannover
Hannover Aus der Stadt Obamas Hubschrauber kreist über Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 20.04.2016
Erst beim Blick durch das Teleobjektiv zeigt sich der Schriftzug des US-Präsidenten auf dem Helikopter über Hannover.
Erst beim Blick durch das Teleobjektiv zeigt sich der Schriftzug des US-Präsidenten auf dem Helikopter über Hannover. Quelle: Michael Thomas
Anzeige
Hannover

Dazu reicht das bloße Auge nicht aus. Erst durch Teleskop, Fernglas oder Teleobjektiv wird sichtbar, dass hier die Maschine von Barack Obama unterwegs ist: "United States of America" prangt in weißen Lettern auf dem Bauch des Helikopters, der am Dienstag seine Runden über Hannover drehte. 

Details über den Flug des Präsidentenhubschraubers sind nicht bekannt – wie so vieles in Zusammenhang mit dem Besuch von Barack Obama in Hannover am kommenden Wochenende. Denkbar ist, dass der Pilot des Helikopters die Wege des US-Präsidenten zu Testzwecken abflog. Zwar ist noch unklar, ob Obama überhaupt den Helikopter besteigen wird, denn auch die gepanzerte Limousine ("The Beast") ist bereits per Transportflugzeug nach Hannover gebracht worden. Doch denkbar wäre, dass der wohl meistgeschützteste Mann der Welt mit seinem Hubschrauber nach der Ankunft am Langenhagener Flughafen nach Herrenhausen gebracht wird, wo er mit Angela Merkel speisen wird. Ebenso denkbar ist, dass sich Obama vom Seefugium in Isernhagen, wo er aller Wahrscheinlichkeit die Nacht verbringen soll, am Montagmittag zum Messegelände bringen lassen wird.

mic

Tobias Morchner 19.04.2016
Albrecht Scheuermann 22.04.2016
19.04.2016