Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bundespolizei nimmt Fluggast fest
Hannover Aus der Stadt Bundespolizei nimmt Fluggast fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 29.05.2018
Die Bundespolizei stoppte den 24-Jährigen bei der Passkontrolle am Flughafen Langenhagen.
Die Bundespolizei stoppte den 24-Jährigen bei der Passkontrolle am Flughafen Langenhagen. Quelle: dpa
Anzeige
Langenhagen/Hannover

Ein 24-jähriger Mann ist am Sonntag von der Bundespolizei am Flughafen Langenhagen festgenommen worden. Der Fluggast wollte eigentlich nach Istanbul reisen, fiel jedoch bei der Passkontrolle auf. „Gegen den Betroffenen bestanden gleich zwei Haftbefehle wegen Diebstahls“, sagt Behördensprecher Frank Steigerwald. Der 24-Jährige war zu einer Geldstrafe von 4786,82 Euro verurteilt worden, hatte die Summe aber niemals beglichen und sich der Strafvollstreckung entzogen. Da der junge Mann am Flughafen nicht genug Geld bei sich hatte, muss er nun stattdessen eine 86-tägige Ersatzfreiheitsstrafe in der Justizvollzugsanstalt Hannover absitzen.

Von Peer Hellerling