Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Ortsverein trennt sich vom DRK
Hannover Aus der Stadt Ortsverein trennt sich vom DRK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 15.12.2011
Von Mathias Klein
Foto: Geschlossen: Die Suppenküche in der Rampenstraße.
Geschlossen: Die Suppenküche in der Rampenstraße. Quelle: Martin Steiner
Anzeige
Linden

Das geschehe trotz der Gefahr, dass der Verein mit dem Regionsverband in Konflikt geraten könnte. „Die anderen können Kaffeetrinken veranstalten, wir wollen den Menschen wirklich helfen“, sagt Lindwedel. „Wir wollen einen Neustart, und wir werden es schaffen – auch wenn uns vom Regionsverband der Wind entgegenbläst“, sagt er.

Der Absicht des vor zwei Monaten gewählten Vorsitzenden, die im Sommer geschlossene Suppenküche des DRK in der Rampenstraße wieder zu eröffnen, hatte der Regionsverband vor einigen Tagen eine klare Absage erteilt. Stattdessen solle der Ortsverein Jugendarbeit und einen Besuchsdienst im Stadtteil Mühlenberg anbieten. Diesen Vorschlägen wollen Lindwedel und die anderen Vorstandsmitglieder nicht folgen.

Im DRK-Ortsverein West soll es unter dem alten Vorstand zu finanziellen Unregelmäßigkeiten gekommen sein. Zudem soll nach der Aussage von Zeugen dort ein schwunghafter Drogenhandel gelaufen sein. Auch gibt es Vorwürfe über Unregelmäßigkeiten bei Wahlen. „Der Ortsverein Hannover-West hält sich strikt an die ursprünglichen Grundsätze des Deutschen Roten Kreuzes“, sagte Lindwedel gestern. Dazu gehörten Menschlichkeit, Neutralität, Unparteilichkeit und Freiwilligkeit, nicht jedoch Profit. Lindwedel will sich vor allem um Obdachlose kümmern.

Der Ortsverein hat nach Angaben seines Vorsitzenden etwa 1380 Mitglieder, die dem DRK pro Jahr Mitgliedsbeiträge in Höhe von 72.000 Euro einbrächten. Lindwedel will erreichen, dass er rund 12.000 Euro für die Obdachlosenhilfe erhält. Zumindest ein Teil des Geldes müsse für die Arbeit vor Ort zur Verfügung stehen: „Der preiswerteste Schlafsack kostet schon 40 Euro.“

Bärbel Hilbig 15.12.2011
Tobias Morchner 15.12.2011
Klaus Wallbaum 14.12.2011