Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Pirat läuft über zu den Hannoveranern
Hannover Aus der Stadt Pirat läuft über zu den Hannoveranern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 16.02.2013
Von Andreas Schinkel
Michael Sylvester wechselt von der Piraten-Partei zu den "Hannoveranern".
Michael Sylvester wechselt von der Piraten-Partei zu den "Hannoveranern". Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Vieles habe ihn am Ende bei den Piraten gestört, sagt er. Chaotische Zustände auf Parteitagen und mangelnde Transparenz von Entscheidungen seien unter anderem Gründe für seinen Austritt. „Die Basisdemokratie bei den ,Hannoveranern‘ ist um Längen besser als bei den Piraten“, sagt Sylvester. Zudem verbinde ihn eine lange Freundschaft mit Siegfried Schmidt, einem der führenden Köpfe der rechtskonservativen Gruppe. Mit dem gesamten Parteiprogramm der „Hannoveraner“ kann sich Sylvester nicht identifizieren. „Die Islamkritik teile ich nicht vorbehaltlos“, sagt Sylvester.

Die „Hannoveraner“ begrüßen ihren neuen Vertreter im Bezirksrat Mitte mit offenen Armen. Aufgrund der persönlichen Kontakte habe sich der Schritt Sylvesters seit längerer Zeit angedeutet, sagt Jens Böning, Vorsitzender der Wählergruppe.

Sylvester prophezeit, dass noch mehr Mitglieder den Piraten den Rücken kehren. Erst kürzlich wechselte Sabine Daniels aus dem Bezirksrat Herrenhausen-Stöcken von den Piraten zu den Linken. Für sie war es eine Rückkehr zu ihren politischen Wurzeln.