Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Klänge vom unsichtbaren Plattenspieler
Hannover Aus der Stadt Klänge vom unsichtbaren Plattenspieler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 23.12.2013
Dalibor hat den zehnten Poetry Slam mit einem Vortrag über einen unsichtbaren Plattenspieler.
Dalibor hat den zehnten Poetry Slam mit einem Vortrag über einen unsichtbaren Plattenspieler. Quelle: Matthias Stehr / stehr.matthias@t-online.de
Anzeige
Hannover

Ein Plattenspieler, der das Leben abspielt - samt Dauerschleifen, Scratcheinlagen und abruptem Ende. Dalibor setzte sich nur knapp gegen den hannoverschen Slammer Tobias Kunze durch, der sich mit Ernährungsfragen und Veganern beschäftigte ("Woran erkennt man einen Veganer auf einer Party? Er wird es erzählen.").

Zum zehnten Mal gastierte Hannovers Poetry-Slam „Macht Worte!“ in der Oper.

Im Teilnehmerfeld der acht Poeten überzeugten aber auch Florian Wintels aus Bad Bentheim und Julia Engelmann aus Bremen. Als kleine Überraschung luden die Veranstalter Henning Chadde, Jan Egge Sedelies und Kunze den amtierenden Träger des Deutschen Kleinstkunstpreises, Moritz Neumeier, in die Oper ein. Im kommenden Jahr soll der moderne Dichterwettbewerb viermal im Jahr in der Staatsoper stattfinden. Dem Applaus und der Stimmung nach zu urteilen eine gute Idee.

r.

Aus der Stadt Carsharing-Anbieter kooperiert mit Gundlach - Stadtmobil holt Stromer nach Hannover
23.12.2013
Aus der Stadt Offenes Ohr für Einsame - Zuhören am Abend der Abende
Veronika Thomas 23.12.2013
Bernd Haase 23.12.2013