Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Poetry Slam in der Oper
Hannover Aus der Stadt Poetry Slam in der Oper
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:10 03.11.2014
Foto: Die Slam-Poeten sitzen während der Veranstaltung am Rand der Bühne und hören einander aufmerksam zu.
Die Slam-Poeten sitzen während der Veranstaltung am Rand der Bühne und hören einander aufmerksam zu. Quelle: Tobias Kleinschmidt
Anzeige
Hannover

Zwölfmal gastierte Hannovers Poetry Slam „Macht Worte!“ bisher in der Oper. Zwölfmal haben bis zu zehn der besten deutschsprachigen Live-Poeten mit ihren Texten das Publikum berauscht und um seine uneingeschränkte Gunst gelesen.

Passend zur aktuellen Spielzeit von „How to Succeed in Business Without Really Trying“ entführten am Sonntagabend erneut acht der besten Slam-Poetinnen und -Poeten aus Deutschland das Publikum in die unendlichen Weiten ihrer Textwelten.

Passend zur aktuellen Spielzeit von dem Musical "How to Succeed in Business Without Really Trying" begeisterten am Sonntagabend acht der besten Slam-Poetinnen und -Poeten aus Deutschland das Publikum im Opernhaus Hannover. Das Motto der Slam Poeten: "How to Succeed in Poetry Without Really Reading". Durch den Abend führten die Moderatoren Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

Ein besonderer Gast des Abends war einer der Stars der Poetry-Slam-Szene: Lars Ruppel, der zuvor in Dresden zum besten deutschsprachige Poetry Slam Meister gewählt wurde.
Weitere Dichter waren: Der Münsteraner Andy Strauß, der Helmstedter Autor und Verleger Dominik Bartels und die Live-Storytellerin und Poetry Slammerin Anke Fuchs aus Bonn.

Aus Hannover gaben sich Ninia LaGrande, Robert Kayser, und Patrick „Stoffl“ Büttner sowie der Mit-Initiator des Opern-Slams Tobias Kunze die Lese-Ehre.
Durch den Abend führten die Moderatoren Henning Chadde und Jan Egge Sedelies.

Gewinner des Abends war Lars Ruppel mit 91 Punkten.

mbo/r

Aus der Stadt Nach Hinweisen von Nachbarn - Vermisste Margit C. ist wohlauf
03.11.2014
Gunnar Menkens 02.11.2014
Aus der Stadt 96, Friedhofs-App, Günter Grass - Das ist heute in Hannover wichtig
03.11.2014