Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das sind die Polizei-Auflagen beim St.-Pauli-Spiel
Hannover Aus der Stadt Das sind die Polizei-Auflagen beim St.-Pauli-Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:55 16.03.2017
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die Polizei bereitet sich auf das Auswärtsspiel von Hannover 96 gegen den FC St. Pauli vor und informiert über die Regeln, die am Sonnabend für an- und abreisende Fans gelten. So sind etwa Glasflaschen und Dosen, Pyrotechnik, Vermummungsgegenstände und Schutzbewaffnung in Zügen und auf Bahnhöfen auf festgelegten Zugverbindungen verboten. Ebenfalls nicht erlaubt ist Alkoholkonsum.

Diese Bahnverbindungen (Regionalexpress, Erixx und Metronom) sind betroffen:

  • Hannover - Celle und zurück
  • Celle - Uelzen - Lüneburg - Hamburg - Harburg und zurück
  • Hannover - Soltau - Buchholz - Hamburg und zurück
  • Hannover - Nienburg - Verden - Rotenburg/W. - Hamburg und zurück

Die Mitnahme- und Benutzungsverbote gelten am kommenden Samstag, den 18. März, im Zeitraum von 7 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 18 Uhr. 

Anzeige

ewo/r

Aus der Stadt Neunjährige unsittlich berührt - Missbrauch: Vater muss ins Gefängnis
Michael Zgoll 16.03.2017
Bärbel Hilbig 16.03.2017
Juliane Kaune 19.03.2017
Anzeige