Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei nahm erste „Bürgerwehr“ fest
Hannover Aus der Stadt Polizei nahm erste „Bürgerwehr“ fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:15 01.03.2016
Von Tobias Morchner
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Die drei Frauen im Alter von 16, 17 und 34 Jahren sowie der 31-Jährige sollen sich blaue Jacken angezogen haben. Darauf hatten sie ein gelbes Schild mit der Aufschrift „Security“ befestigt. In der Nähe des Freizeitheims hatten sie mindestens einen Afrikaner kontrolliert und sich selbst als Beamte des Kriminaldauerdienstes ausgewiesen. Ungewöhnlich an dem Fall ist, dass die Verdächtigen aus der Punker-Szene stammen sollen. Die bisherigen Versuche, in Hannover eine „Bürgerwehr“ auf die Beine zu stellen, stammten eher aus dem politisch rechten bis rechtsradikalen Milieu. Unklar bleibt, was die vier mit ihrer Aktion bezwecken wollten. 

Bärbel Hilbig 27.02.2016
Aus der Stadt Der Tag nach dem ESC-Vorentscheid - Bennigsen bebt
29.02.2016
Anzeige