Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei warnt vor Automasche von Trickdieben
Hannover Aus der Stadt Polizei warnt vor Automasche von Trickdieben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 11.05.2016
Trickdiebe sind derzeit mit der Automasche unterwegs. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hannover

Die Polizei Hannover vermeldet aktuell 25 Anzeigen, davon elf im April und 14 im Mai, bei der Trickdiebe mit der Automasche erfolgreich waren und bislang einen Gesamtschaden von mehr als 24.000 Euro verursacht haben.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge handelt es sich um männliche Täter, die bisher in den Stadtteilen Mitte und Südstadt zuschlugen und arbeitsteilig agierten.

Anzeige

In den überwiegenden Fällen sprach ein Täter die Frauen an und lockte sie aus ihrem Auto, um auf einen vermeintlichen Defekt an dem Wagen hinzuweisen - teilweise wurde dazu sogar ein Ventil vorgezeigt. Währenddessen nutzte ein Zweiter die Unachtsamkeit, gelangte über die Beifahrerseite in das Fahrzeuginnere und entwendete Wertgegenstände.

Nicht selten hoben die Täter im Anschluss an die Trickdiebstähle mit den entwendeten EC- und Kreditkarten noch zusätzlich Geld ab.

Bei Verlust oder Diebstahl können die Karten über die Hausbank oder unter der Zentralrufnummer 116 116 gesperrt werden.

jst/r

12.05.2016
Michael B. Berger 11.05.2016
Michael Zgoll 11.05.2016