Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei kontrolliert Radfahrer
Hannover Aus der Stadt Polizei kontrolliert Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:09 08.05.2012
Die Polizei hat von Mittwoch bis Samstag verstärkt Fahrradfahrer in Hannover kontrolliert. Quelle: Martin Steiner (Archiv)
Hannover

Das Konzept hieß "3x3": In den Stadtteilen Ricklingen, Stöcken, Linden, Calenberger Neustadt, Limmer und Herrenhausen hat die Polizei zahlreiche Fahrradfahrer kontrolliert. Allein 52 Radler benutzten die falsche Radwegseite, 60 wiesen Mängel an der Beleuchtung ihres Fahrrades auf, 38 benutzten ein Handy und 18 einen MP3-Player.

Zehn Fahrradfahrer missachteten das Rotlicht an Ampeln sowie 22 das Verbot der Einfahrt. Die Polizei sprach 190 Verwarnungen aus und leitete 115 Verfahren wegen Ordnungswidrigkeiten ein.

Anlass für die Kontrollen war unter anderem die hohe Zahl an Radfahrunfällen.

ak

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei der Stadt rechnet man damit, dass die Umweltzone und die damit verbundenen Auflagen für den motorisierten Verkehr noch mindestens bis 2015 Bestand haben werden.

08.05.2012

Kandidaten fürs Bruchmeisteramt: 82 Schützenvereine vertrauen diesen vier Jungen Männern die Festaufsicht an.

Conrad von Meding 08.05.2012

Trutzig steht der alte Wasserturm an der Vahrenwalder Straße – und immer öfter sieht man jetzt Bauarbeiter im Umfeld des Gemäuers werkeln. Wenn mit den Genehmigungen alles glatt geht, dann soll nächsten Monat die Eröffnung gefeiert werden.

Conrad von Meding 08.05.2012