Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Drei Männer treten auf Opfer ein
Hannover Aus der Stadt Drei Männer treten auf Opfer ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 10.06.2018
Die Polizei hat am Sonntag in der Innenstadt drei Männer festgenommen, die zuvor einen anderen Mann verprügelt haben sollen.
Die Polizei hat am Sonntag in der Innenstadt drei Männer festgenommen, die zuvor einen anderen Mann verprügelt haben sollen. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Drei Männer stehen im Verdacht, am Sonntagvormittag in der Innenstadt einen 33-Jährigen angegriffen und verprügelt zu haben. Das Opfer kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Angreifer festnehmen. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar.

Zwei Zeuginnen hatten die Polizei gegen 10 Uhr in die Alexanderstraße gerufen, nachdem sie vom Fenster aus den Angriff der drei Männer auf den 33-Jährigen beobachtet hatten. Sie sahen, wie die drei 22, 27 und 32 Jahre alten Männer hinter ihrem Opfer her rannten. Bei seiner Flucht stürzte der 33-Jährige zu Boden. Die Verfolger holten ihn ein. Der 27-Jährige soll mehrfach auf den am Boden liegenden Mann eingetreten haben. Als sich die Zeuginnen vom Fenster aus bemerkbar machten, ließen die Angreifer von ihrem Opfer ab.

Die Polizei nahm die Männer kurz darauf noch vor Ort fest. Nach Abschluss aller Maßnahmen durften alle drei die Polizeiwache wieder verlassen.

Von tm