Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Baby-Krähe löst Polizeieinsatz aus
Hannover Aus der Stadt Baby-Krähe löst Polizeieinsatz aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 05.06.2016
Anzeige
Hannover

Mehrere Passanten hatten die Polizei alarmiert, da sie eine Baby-Krähe entdeckt hatten, die auf einem Gehweg an der Schillerstraße saß und offenbar nicht fliegen konnte. Da das Tier noch nicht flugfähig war, rieten Mitarbeiter des Tierheims den Beamten, es nicht ins Nest der Eltern, sondern in einen benachbarten Baum zu setzen. Keine so leichte Aufgabe: Die Krähen-Eltern verteidigten ihren Nachwuchs gegen jegliche Annäherungsversuche. Schließlich gelang es einem 27-jährigen Polizisten doch noch, den Jungvogel zu schnappen und ihn in einem Baum abzusetzen. Dort wird er nun von seinen Eltern versorgt, bis er selbstständig fliegen kann. r

Mathias Klein 08.06.2016
Martina Sulner 05.06.2016