Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei setzt zahlreiche BVB-Fans fest
Hannover Aus der Stadt Polizei setzt zahlreiche BVB-Fans fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 29.10.2017
Einsatz der Bundespolizei am Hautbahnhof Hannover.  Quelle: UWE DILLENBERG
Hannover

  Wie die Bundespolizei mitteilte, hatte eine Gruppe von Borussia-Anhängern am Bahnhof in Porta Westfalica auf einen Zug mit rund 300 Wolfsburg-Fans gewartet. Als dieser einrollte, bewarfen die Dortmunder den Zug mit Gegenständen. Bundespolizisten, die die Wolfsburger auf dem Weg zum Spiel bei Schalke 04 begleiteten, hätten eine Auseinandersetzung jedoch verhindert, sagte ein Polizeisprecher. Er sprach von einer „gezielten Aktion der Dortmund-Fans“, von denen eine „erhebliche Anzahl“ vermummt gewesen sei. Verletzt wurde niemand. Ein Tatverdächtiger wurde von der Polizei noch vor Ort gestellt.

Einsatz der Bundespolizei am Hauptbahnhof vor dem 96-Spiel gegen den BVB.

Auch für die übrigen rund 230 BVB-Anhänger hatte die Auseinandersetzung Folgen: Nach Angaben der Polizei wurden sie gegen Mittag bei ihrer Ankunft im Hauptbahnhof Hannover festgesetzt. Zur Feststellung der Personalien ließ die Bundespolizei zusätzliche Einsatzkräfte mit zwei Hubschraubern einfliegen.

Die BVB-Anhänger erhielten nach Angaben der Polizei ein sogenanntes Betretungsverbot für Niedersachsen. Gegen 15.30 Uhr wurden sie von Bundespolizisten wieder zurück ins Ruhrgebiet begleitet.

Von frs/man

Eiskreationen ohne Milch, Hundefutter ohne Fleisch und Liegestühle, die beim Atmen schaukeln - auf der "Veggie World" finden sich allerhand Kuriositäten und viele nützliche Produkte für fleischlose Ernährung. Zum ersten Mal findet die Messe in Hannover statt - und erlebt großen Besucherandrang.

Andreas Schinkel 28.10.2017

Der Verein soll "durch augenblickliche Hülfsleistung bei Landeskalamitäten Noth erleichtern". So stand es in der Gründungsurkunde des "Vaterländischen Frauenvereins Hannover" unter dem Dach des Deutschen Roten Kreuzes im Jahr 1867. Der DRK-Regionsverband feierte am Sonnabend seinen 150. Geburtstag.

Bernd Haase 29.10.2017
Aus der Stadt Kurzfilmwettbewerb "Filmklappe" - Nachwuchsfilmer erhalten Auszeichnung

Die Sieger des  Kurzfilmwettbewerbs "Filmklappe" sind am Sonnabend im Kino am Raschplatz ausgezeichnet worden. 300 Kinder und Jugendliche haben insgesamt 46 Arbeiten in verschiedenen Kategorien eingereicht – vom selbstgebastelten Animationsfilm bis zur Horrorkomödie.

Andreas Schinkel 29.10.2017