Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Flüchtiger versteckt sich vor Polizei auf Balkon
Hannover Aus der Stadt Flüchtiger versteckt sich vor Polizei auf Balkon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 16.07.2016
Die Polizei fasste den Mann in der Tiefenriede. Quelle: Kießler
Anzeige
Hannover

Der Einsatz eines Polizeihubschraubers hat am Sonnabendvormittag zahlreiche Menschen in der Südstadt verunsichert. Nach einem Vorfall in einem Gebäude in der Mendelssohnstraße suchte die Polizei den Flüchtigen. Da die Beamten davon ausgingen, dass sich der Mann noch im näheren Umkreis aufhielt, kam auch der Hubschrauber zum Einsatz. Fast zwei Stunden kreiste er immer wieder über der Südstadt.

Am späten Vormittag dann rasten Polizeifahrzeuge über den Altenbekener Damm in die Straße Tiefenriede. Weil sich der Gesuchte auf einem Balkon versteckt hatte, wurde auch ein Löschzug der Feuerwehr samt Drehleiter sowie ein Rettungswagen vorsorglich alarmiert. 

Anzeige
Spektakulärer Einsatz in Hannovers Südstadt: Mit einem Hubschrauber hat die Polizei einen mutmaßlichen Einbrecher gesucht.

Der Polizei gelang es, den Mann wenig später festzunehmen. Zur Identität des Mannes sowie den Hintergründen der mutmaßlichen Tat konnten die Beamten noch keine Angaben machen. Zuerst hatten die Beamten von einem Einbruch gesprochen. "Dies können wir aber noch nicht mit Sicherheit sagen", hieß es.

frs/jki

Aus der Stadt Die Lage am Flughafen Hannover - Tui richtet Krisenstab ein
16.07.2016
Aus der Stadt Apollo-Kino, Kleines Fest, Variéte - 7 Dinge, die man heute in Hannover machen kann
16.07.2016
Aus der Stadt Nach Putschversuch in der Türkei - 360 Menschen demonstrieren in Hannover
16.07.2016