Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei sucht nach Demo-Angreifer
Hannover Aus der Stadt Polizei sucht nach Demo-Angreifer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 10.09.2014
Von Christian Link
Dieses Phantombild hat die Polizei auf de Suche nach dem Demo-Angreifer veröffentlicht.
Dieses Phantombild hat die Polizei auf de Suche nach dem Demo-Angreifer veröffentlicht. Quelle: Polizei/privat
Anzeige
Hannover

Rund 2000 Menschen hatten dort nach einem Aufruf der palästinensischen Studenten in Hannovers City demonstriert. Eine Gruppe um Kindler hatte sich am Rand des Protestzugs aufgestellt und eine Israel-Flagge geschwenkt. Daraufhin kam es zum Streit zwischen Demonstranten und Gegendemonstranten. Dabei attackierte der Gesuchte den Bundestagsabgeordneten mit einem heftigen Tritt gegen den Rücken und verletzte ihn leicht. Die Polizei ermittelt gegen den Mann wegen gefährlicher und versuchter Körperverletzung. Der Gesuchte ist vermutlich 25 bis 30 Jahre alt und etwa 1,90 Meter groß. Zur Tatzeit trug er ein schwarzes Hemd und blaue Jeans. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter (05 11) 1 09 55 55 entgegen.

cli

Michael Zgoll 12.09.2014
Andreas Schinkel 10.09.2014
Aus der Stadt Sperrzonen zur Einheitsfeier - Südstadt wird für Autos tabu
12.09.2014