Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Polizei verwirft Verdacht gegen 36-Jährigen
Hannover Aus der Stadt Polizei verwirft Verdacht gegen 36-Jährigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:20 15.05.2014
Die Polizei am Tatort im Mecklenheider Forst. Quelle: HAZ
Anzeige
Hannover

Der Verdacht gegen den 36-Jährigen, der bereits am Sonnabend festgenommen wurde, habe sich nicht erhärtet, sagte eine Polizeisprecherin am Montag. Der Mann stand im Fokus der Ermittler, weil er wegen einer ähnlichen Tat am 1. Mai bereits unter Verdacht geraten war. Damals war eine 31-Jährige Frau ebenfalls im Mecklenheider Forst mit einem Messer angegriffen worden. Der mutmaßliche Täter kam danach in eine psychiatrische Klinik. Auf Anordnung des Amtsgerichts Neustadt wurde er aber kurz darauf wieder entlassen.

Der Angeklagte griff Frauen im Mecklenheider Forst mit einem Messer an.

Die Polizei sucht nun nach einem 20 bis 25 Jahre alten Mann, der etwa 1,75 Meter groß sein soll. Er hat einen dunklen Teint und dunkelbraune, kurze, zerzauste Haare. Bei der Tat trug er kurze schwarze Hosen, helle Turnschuhe und ein teilweise rot bedrucktes T-Shirt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon(05 11) 1 09 55 55 entgegen. 

Andreas Schinkel 13.05.2014
12.05.2014
Aus der Stadt Jahreskarte wird beliebter - Beim Zoo klingeln die Kassen
Bernd Haase 12.05.2014