Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Hunderte kommen zum Posaunenchor im Hauptbahnhof
Hannover Aus der Stadt Hunderte kommen zum Posaunenchor im Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 27.12.2015
Von Bärbel Hilbig
Das Konzert der Stadtmission im Hauptbahnhof hat Tradition in Hannover. Quelle: Thomas
Anzeige
Hannover

Reisende schieben sich durch die schmale Gasse, die noch frei geblieben ist, während die Besucher in der vollen Halle gemeinsam "Tochter Zion, freue dich" anstimmen. Selbst die Treppen und die Galerie sind voller Menschen.

Zahlreiche Hannoveraner versammelten sich an Heiligabend um 23 Uhr in der City – mitten in der Eingangshalle des Hauptbahnhofs Hannover. Der Posaunenchor der Stadtmission spielt, unterstützt von etlichen weiteren Blechbläsern, sein traditionelles Konzert mit Andacht.

Jutta Freitag ist extra aus Burgwedel-Thönse mit dem Auto hergefahren, weil sie die besondere Atmosphäre der öffentlichen Weihnachtsfeier schätzt. "Hier sind Menschen aus allen Bevölkerungsschichten vertreten", sagt die 65-Jährige. Viele Besucher kommen verlässlich jedes Jahr, andere bleiben spontan stehen und hören zu. Musiker Jakob Barth lebt inzwischen in Kaiserslautern. Dennoch ist es ihm wichtig, jedes Jahr im Hauptbahnhof mitzuspielen. "Es ist etwas sehr besonderes, dass Heiligabend hier so viele Menschen zusammenkommen", sagt der 35-Jährige.

Aus der Stadt Leser und prominente Hannoveraner berichten - Die schlimmsten Missgeschicke an Weihnachten
25.12.2015