Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Prinzessinnen kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen
Hannover Aus der Stadt Prinzessinnen kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:03 15.01.2013
Foto: Kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen: Eugenie Victoria Helena Mountbatten-Windsor, Prinzessin von Großbritannien und Nordirland (li.), und ihre große Schwester Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor.
Kommen zur Eröffnung von Schloss Herrenhausen: Eugenie Victoria Helena Mountbatten-Windsor, Prinzessin von Großbritannien und Nordirland (li.), und ihre große Schwester Beatrice Elizabeth Mary Mountbatten-Windsor. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der königliche Besuch im Schloss Herrenhausen kommt nicht von ungefähr: Immerhin sind die Royals ja mit Hannovers Welfen verwandt, auch wenn man sich in London nicht immer gerne an die Zeit hannoverscher Herrscher erinnert. Wer mag, darf die Enkelinnen von Queen Elisabeth II. und Töchter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson mit dem Titel „Her Royal Highness“ ansprechen. Es geht aber auch mit „Prinzessin Beatrice (oder Eugenie) von York“.

Die beiden jungen Damen haben sich mit ihrem zuweilen skurrilen Auftreten und den putzigen Hüten ein bisschen zu bunten Vögeln der britischen Monarchie gemausert. Bei der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton löste vor allem Beatrice mit ihrem barock verspielten Fascinator-Hut ein großes Medienecho aus.

Ihr Programm vor der Schlosseröffnung soll dicht gedrängt sein: Dem Vernehmen nach besuchen sie in Hannover wegen sozialer Projekte die MHH und schauen sich an der TiHo um, treffen Ministerpräsident David McAllister und Herausforderer Stephan Weil. Das Schloss ist nach der Kriegszerstörung vor 70 Jahren wieder aufgebaut worden.

r.

Aus der Stadt "Aktenzeichen XY ... ungelöst" - Fall Ruhnow nach 26 Jahren neu aufgerollt
Tobias Morchner 11.01.2013