Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Punks greifen Infostand der AfD an
Hannover Aus der Stadt Punks greifen Infostand der AfD an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 13.12.2015
Von Tobias Morchner
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Mitglieder der AfD hatten den Stand an der Ecke Osterstraße/Große Packhofstraße aufgebaut. Das missfiel nach Angaben der Polizei zwei jungen Punk-Frauen. Sie näherten sich dem Stand, beschimpften die AfD-Mitglieder und warfen Infomaterial der Partei auf den Boden. Als sich die Standbetreiber dagegen zur Wehr setzten, kam es zu einer Auseinandersetzung, die von der Polizei geschlichtet werden musste.

Nach Angaben der Partei wurde eines ihrer Mitglieder dabei so schwer verletzt, dass es ärztlich versorgt werden musste. Als die Standbetreiber mit dem Abbauen befasst waren, griffen die Punks erneut an. Mehrere Punks attackierten einen Helfer, der am Auto auf den Abtransport der Materialien wartete. Dabei wurden nach AfD-Angaben zwei Aufsteller beschädigt. Auch diesen Streit musste die Polizei schlichten. In einer Pressemitteilung verurteilte die Partei den Angriff auf die Standbetreiber scharf.

Anzeige

tm