Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Brandstifter zünden Auto auf Raststätte an
Hannover Aus der Stadt Brandstifter zünden Auto auf Raststätte an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:45 27.05.2018
Die Polizei ermittelt nachdem am in der Nacht zu Sonntag ein Auto auf der Raststätte „Lehrter See“ angezündet worden war. Quelle: Symbol
Anzeige
Hannover

Die Polizei sucht Zeugen nach einer Brandstiftung in der Nacht zu Sonntag auf dem Gelände der RaststätteLehrter See“. Ein 26-jähriger Fernfahrer hatte gegen 1 Uhr bemerkt, dass ein auf der Anlage abgestellter Renault Megane in Flammen aufgegangen war. Er machte einen Kollegen auf das Feuer aufmerksam. Dieser verständigte anschließend die Feuerwehr.

Das Fahrzeug brannte anschließend vollständig aus. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Renault bereits vor geraumer Zeit auf der Raststätte abgestellt worden war. Zwei Reifen fehlten inzwischen bereits. Deshalb ist der Schaden, den das Feuer anrichtete, sehr gering. Nach Schätzungen der Polizei beläuft er sich auf rund 1000 Euro.

Anzeige

Die Ermittler suchen dringend Zeugen, die Angaben zu dem oder den Brandstiftern machen können. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Von tm