Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Region Hannover schaltet Facebook-Seite ab
Hannover Aus der Stadt Region Hannover schaltet Facebook-Seite ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 24.11.2011
Die Region Hannover verabschiedet sich aus dem sozialen Internet-Netzwerk Facebook – zumindest vorerst. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der springende Punkt in der seit Monaten anhaltenden Debatte um Facebook sind sogenannte Social Plugins – etwa der „Gefällt-Mir-Button“, durch dessen Anklicken die Nutzer Wohlgefallen an einem Inhalt signalisieren können. Durch das Aktivieren dieser Plug-ins werden Nutzerdaten sofort zu Facebook in die USA übermittelt. Das aber ist mit deutschem oder europäischem Datenschutzrecht nicht zu vereinbaren.

Auch im niedersächsischen Innenministerium führt man derzeit mit den Kollegen aus anderen Bundesländern die Debatte um den Umgang mit Facebook. Bis Jahresende soll entschieden sein, wie in dieser Sache weiter verfahren werden soll, sagt Sprecher Frank Rasche. Dann wird sich auch entscheiden, ob der zurzeit bis Jahresende befristete Modellversuch einer Facebook-Seite der hannoverschen Polizei fortgeführt wird.

Anzeige

Felix Harbart