Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gibt Robbie Williams wieder Autogramme auf nackter Haut?
Hannover Aus der Stadt Gibt Robbie Williams wieder Autogramme auf nackter Haut?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 11.07.2017
Robbie Williams hat viele weibliche Fans. Quelle: HAZ-Collage/dpa/Instagram
Anzeige
Hannover

Früher war eine Autogrammkarte mit der Original-Unterschrift des Musikstars oder des Fußballprofis der ganze Stolz eines jeden Fans. Zu Hause schmückte sie dann Wohnzimmer, Küche oder Kinderzimmer. Und eine Karte hing selten allein: Ganze Tapeten ersetzten die kleinen Karten mit einem Foto des Stars und nicht zu entzifferndem Gekritzel, das eine Unterschrift sein soll.

Heute ist alles anders: Autogrammkarten bekommen die Stars nur noch selten unter die Nase gehalten, wenn sie ihren Fans Autogramme geben. Dafür alles, was die Fans gerade dabei haben: Kalender, Tickets, Schals, Rucksäcke, T-Shirts, Hosen, Handtücher, Handyhüllen und noch vieles mehr. Manche Fans wollen ihren Star dauerhaft bei sich haben und lassen sich die Unterschrift tätowieren.

Anzeige

Robbie Williams scheut eigentlich vor nichts, und der Frauenschwarm genießt oftmals das Bad in der kreischenden Menge. Früher war er für jeden Skandal gut. Heute lässt er es ruhiger angehen, ist aber immer noch für sehr ausgefallene Wünsche offen: Bei seinem ersten Konzert der Deutschland-Tour in Dresden kam es zu einem ungewöhnlichen Vorfall. Eine junge Frau hielt ein Plakat hoch, auf dem in englischer Sprache "Robbie, bitte unterschreib auf meinen kleinen Brüsten" stand.

Before #robbiewilliams

Ein Beitrag geteilt von Ines Anioli (@inesanioli) am


Als der Sänger das Plakat sah, unterbrach er das Konzert und ging zu dem Fan. Als Robbie vor ihr stand, zog sie auch schon das Top hoch. Kurz perplex, dann aber doch Gentleman erfüllte der Popstar den Wunsch.


Prompt fand diese Aktion Nachahmung: Auch in Düsseldorf bekam er nackte Brüste eines Fans zu sehen und unterschrieb mit Edding auf der Haut. Auch in der Vergangenheit hat er schon mehrfach Autogramme an ungewöhnlichen Körperstellen gegeben – allerdings nicht während seiner Auftritte.

Man könnte meinen, während der Konzerte auf nackte Brüste zu unterschreiben ist zu einem neuen Ritual geworden. Aber ob Robbie Williams das wirklich stört? Er macht nicht den Anschein, als sei das ein Problem für ihn. Die Deutschland-Konzerte werden ihm bestimmt lange in Erinnerung bleiben.

Dienstagabend ist der Popstar in Hannovers HDI-Arena zu Gast. Bleibt abzuwarten, ob auch hier verrückte Fans dabei sind, die ein ganz persönliches Autogramm haben und dem Star einmal richtig nah kommen wollen. Doch damit es für Robbie Williams nicht langweilig wird, sollten sich die Hannoveraner eine neue Stelle zum Unterschreiben überlegen. Es stehen schließlich noch mehr Körperteile zur Auswahl. Arme, Beine, Füße, Hände, Rücken und Schulter und auch die Fingernägel. Quasi eine Art Nagellack.

Bleibt abzuwarten wie kreativ die Fans in Hannover sind. Feststeht ein Autogramm, dass für jeden sichtbar ist, ist doch viel schöner.

Dreimal war Robbie Williams bereits in Hannover. Die besten Bilder seiner drei Konzerte.

jsp

Susanna Bauch 14.07.2017
11.07.2017