Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt S-Bahnverkehr in Region Hannover gestört
Hannover Aus der Stadt S-Bahnverkehr in Region Hannover gestört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:34 15.11.2017
  
   Quelle: Symbolbild/dpa
Anzeige
Hannover

Gegen 16 Uhr waren zwischen Wunstorf und Haste Bäume auf die Oberleitung gestürzt. Laut Angaben der Bahn-Pressestelle ist dies bei privaten Baumfällarbeiten passiert. Der Fernverkehr wurde umgeleitet, für die S-Bahn wurde ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet werden. Die Strecke wurde gegen 20 Uhr wieder freigegeben.

Nach einem Unfall – vermutlich einem Suizid – war die Bahnstrecke zwischen Großburgwedel und Celle von 15.35 Uhr an gesperrt. Sie sollte gegen 20.30 Uhr wieder freigegeben werden. Die S-Bahnen (Linie 6 und 7), der Metronom und der Fernverkehr wurden über Lehrte umgeleitet. Es kam zu Verspätungen. 

Hilfe bei Depressionen: Wer Hilfe sucht oder jemanden zum Reden braucht, erreicht die Telefonseelsorge unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder das Infotelefon der Stiftung Deutsche Depressionshilfe unter 0800 3344533.

Von sbü

Andreas Schinkel 18.11.2017
Aus der Stadt Hoffnungsträger aus Dänemark - Der Zoo hat einen neuen Nashornbullen
Bernd Haase 18.11.2017