Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt SEK-Einsatz auf Spielplatz in Badenstedt
Hannover Aus der Stadt SEK-Einsatz auf Spielplatz in Badenstedt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.10.2015
Von Tobias Morchner
Der Täter (links) wird auf einem Spielplatz festgenommen.
Der Täter (links) wird auf einem Spielplatz festgenommen. Quelle: privat
Anzeige
Hannover

Kurz darauf erfolgte der Zugriff. Die SEK-Kräfte nahmen den 31-Jährigen fest. Der Gesuchte leistete keinen Widerstand. Er war wegen eines Raubs zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt worden, von der er noch mehr als 200 Tage absitzen muss. Weil er sich offenbar seiner Strafe entziehen wollte, war er zur Fahndung ausgeschrieben.

Am Dienstag verdichteten sich die Hinweise darauf, dass sich der 31-Jährige in Badenstedt aufhielt. „Da die Möglichkeit bestand, dass er bewaffnet sein könnte, haben wir die Spezial-Einsatzkräfte um Unterstützung gebeten“, sagt Polizeisprecher Holger Hilgenberg.

Die Nachbarn sind dennoch verwundert über das Auftreten der Polizei. „Die haben bei einigen Kindern in der Gegend Angst und Schrecken verbreitet. Mussten sie die Festnahme unbedingt auf dem Spielplatz machen“, sagt ein Anwohner. Warum der 31-Jährige sich ausgerechnet in Badenstedt versteckt hatte, ist unklar. „Ich habe den hier in der Gegend noch nie gesehen“, sagt ein Anwohner.

Aus der Stadt Belgier bot Sohn für Missbrauch an - 22-Jähriger gesteht Missbrauch
30.09.2015
Mathias Klein 30.09.2015