Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt SPD berät über Zukunft der Stadt
Hannover Aus der Stadt SPD berät über Zukunft der Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:35 19.08.2013
Von Mathias Klein
Stefan Schostock auf dem Zukunftskongress der SPD. Quelle: von Ditfurth
Anzeige
Hannover

SPD-Oberbürgermeisterkandidat Stefan Schostok will sich nach einem möglichen Wahlsieg verstärkt um Fachkräfte für Unternehmen in Hannover kümmern. „Wir müssen Hochschulen und berufliche Weiterbildung in Hannover eng verzahnen“, sagte er. Nur so könne dem drohenden Fachkräftemangel begegnet werden. Die Landeshauptstadt müsse in der Lage sein, die Fachkräfte selbst zu rekrutieren. Die tatkräftige Unterstützung des Oberbürgermeister sei daher eine seiner wichtigsten Aufgaben, sagte Schostok.

Das ist für Schostok das inhaltlich wichtigste Ergebnis des Zukunftskongresses der SPD an diesem Sonnabend. Rund 200 Hannoveraner haben unter dem Motto "Wie wollen wir wachsen" mit Experten über die Zukunft der Stadt diskutiert. In kleinen Diskussionsrunden ging es unter anderem um die Themen Bildung, soziale Gerechtigkeit und die wirtschaftliche Entwicklung.

Der Zukunftskongress ist der Auftakt zu einer Reihe weiterer Veranstaltungen, in denen Schostok im Vorfeld der Wahl mit den Bürgern über die künftige Entwicklung der Stadt diskutieren will.

In Hannover tobt der Flashmob: Um 15 Uhr setzte sich die Menge am Kröpcke in Bewegung und tanzte. Die Tänzer wollen damit auf das von Mathias Brühlmann choreografierte Tanzstück „Herr der Fliegen“ hinweisen.

Michael Zgoll 01.06.2013

Der Oberbürgermeister-Kandidat der CDU, Matthias Waldraff, ärgert sich über die geplante Werbekampagne für den Ausbau der D-Linie.

Andreas Schinkel 19.08.2013

Ein vierjähriges Mädchen aus Groß-Buchholz ist an einer besonders aggressiven Form von Leukämie erkrankt. Nun soll eine Typisierungsaktion mögliche Spender identifizieren.

Veronika Thomas 01.06.2013