Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt SPD will 1200 Krippenplätze in Hannover schaffen
Hannover Aus der Stadt SPD will 1200 Krippenplätze in Hannover schaffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
08:11 20.05.2011
Von Andreas Schinkel
Die SPD will in Hannover 1200 neue Krippenplätze schaffen. Quelle: Frank Wilde
Anzeige

Die SPD will in den kommenden Jahren die Kinderbetreuung in Hannover enorm ausbauen. 1200 zusätzliche Krippenplätze sollen nach dem Wunsch der Sozialdemokraten bis 2013 in der Stadt entstehen. Zudem will die SPD weitere 600 Kitaplätze schaffen. Die Forderungen sind Teil des Wahlprogramms, das der SPD-Stadtverband am Sonnabend beschließen will. „Chancengerechtigkeit und Teilhabe sind die Schwerpunkte unseres Programms für die Kommunalwahl im Herbst“, sagt Hannovers SPD-Chef Alptekin Kirci.

Beim Thema Verkehr gehen die Sozialdemokraten auf Konfrontationskurs zu ihrem Koalitionspartner, den Grünen. „Wir wollen keine autofeindliche Politik und keine Bevormundung des Bürgers“, sagt SPD-Ratsherr Ralf Borchers. Zwar will man den öffentlichen Nahverkehr und den Radverkehr stärken, aber Tempo 40 auf Hauptverkehrsstraßen und Tempo 30 in den Stadtteilen, wie es die Grünen fordern, das geht der SPD zu weit. „Die derzeitigen Geschwindigkeitsbeschränkungen reichen völlig aus“, sagt Borchers. Einigkeit mit den Grünen herrscht in der Energiepolitik. „Bis 2020 sollten die Stadtwerke alle Haushalte mit Ökostrom versorgen“, sagt Borchers.

Auch über die Kandidaten für den Rat stimmt der Stadtverband am Sonnabend ab. Insgesamt 108 Bewerber sind nominiert, einige erfahrene Kommunalpolitiker treten aus alters- oder beruflichen Gründen nicht wieder an. So geht Umweltexperte Manfred Müller in den politischen Ruhestand, ebenso Werner Bock und Ulrike Bittner-Wolff, die Hannover verlässt. Mit der 43-jährigen Juristin Belgin Zaman wird voraussichtlich eine türkischstämmige Kandidatin in den Rat einziehen. Sie belegt im Wahlkreis Buchholz-Kleefeld einen aussichtsreichen Listenplatz. „Insgesamt haben wir uns verjüngt und einen Frauenanteil von 40 Prozent“, sagt Kirci. Ziel der SPD sei es, wieder stärkste Kraft im Rat zu werden. „Grüne und CDU können sich dann um den zweiten Platz streiten“, sagt Kirci.

Mehr zum Thema

Der Vorsitzende der Ratsfraktion, Jens Seide (CDU), soll im Kommunalwahlkampf vor allem Oberbürgermeister Stephan Weil Paroli bieten. „Wir setzen uns dafür ein, die Umweltzone abzuschaffen, eine echte Ganztagsschule einzurichten und die Sprachförderung für Migranten auszubauen“, sagt Seidel.

04.01.2011

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Lothar Schlieckau, sieht eine "historische Chance" beim Urnengang im September. Die Ökopartei will auch dem jetzigen Koalitionspartner im hannoverschen Rat Stimmen abjagen.

27.04.2011

Die Kommunalwahl im September 2011 rückt näher, die SPD sucht Kandidaten. Ortsvereinsvorsitzender Rudi Heim aus Ronnenberg hat die Mitglieder aufgefordert, sich als Bewerber für ein Ratsmandat zur Verfügung zu stellen.

Kerstin Siegmund 22.03.2010

Die Continental AG will den Bau einer neuen Hauptfeuerwache für die Stadt Hannover finanzieren. Die neue Zentrale der Berufsfeuerwehr soll voraussichtlich im Jahr 2014 fertig sein. Anlass für die Investition der Conti ist eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen dem Unternehmen, der Stadt und der Feuerwehr.

19.05.2011

Schildbürgerstreich in Hannover: Direkt an einer Fußgängerampel steht ein Buswartehäuschen, das Fußgänger gewissermaßen dazu einlädt, beim Warten auf die Grünphase erst einmal bequem Platz zu nehmen. Die eigentliche Bushaltestelle wiederum findet sich rund fünfzig Meter weiter, dort allerdings ohne jede Sitzmöglichkeit.

19.05.2011

Wegen versuchten Mordes verurteilte das Landgericht Hannover die beiden Angeklagten, die den Mitarbeiter des Penny-Marktes in Vahrenwald mit Messerstichen lebensgefährlich verletzt hatten, gestern zu langen Freiheitsstrafen: Der 19-jährige Dominik K. soll für sieben Jahre, sein ein Jahr jüngerer Komplize für sechs Jahre in Haft.

20.05.2011