Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Bekommt Hannover doch Pfandsammelkisten?
Hannover Aus der Stadt Bekommt Hannover doch Pfandsammelkisten?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 27.09.2014
Von Mathias Klein
In Bamberg werden Flaschen und Dosen in Pfandringen gesammelt.
In Bamberg werden Flaschen und Dosen in Pfandringen gesammelt. Quelle: David Ebener
Anzeige
Hannover

Die Stadtverwaltung solle einen Versuch „an zwei geeigneten Standorten“ organisieren, so Kastning. Als Beispiele nannte sie den Weißekreuzplatz in der Oststadt und einen Standort in Linden-Nord. Allerdings müsse darüber noch mit dem grünen Koalitionspartner gesprochen werden, sagte Kastning einschränkend.

„Es ist besser, einmal auszuprobieren, ob so etwas in Hannover funktioniert oder nicht“, sagte Kastning. Die SPD-Fraktion reagiert damit auf einen von der CDU beantragten Prüfauftrag an die Verwaltung, die die unterschiedlichen Erfahrungen mit öffentlichen Pfandsammelsystemen in Deutschland zusammentragen sollte. Bisher hatten Mitglieder der SPD-Fraktion solche Systeme abgelehnt. Beispielsweise hatte die Sozialexpertin der Fraktion, Gudrun Koch, gesagt, mit dem Sammeln von Pfandflaschen könne die Armut nicht bekämpft werden.

Andere Städte wie zum Beispiel Bamberg oder Köln erproben schon seit einiger Zeit Erleichterungen für Pfandsammler, damit diese nicht umständlich in den Papierkörben nach Pfandflaschen wühlen müssen. Der Rat in Hannover hatte Pfandringe, die als Halterungen für leere Flaschen an Papierkörben oder Laternenmasten montiert werden können, vor rund zwei Jahren schon einmal abgelehnt.

Ende April hatte ein Unternehmen die Diskussion in der Landeshauptstadt erneut entfacht. Damals hatte ein Hamburger Unternehmen im Bereich von Limmerstraße, Küchengarten, Lindener Markt und Schwarzer Bär insgesamt rund 20 sogenannte Pfandkisten aufgehängt, um den zahlreichen Pfandsammlern die Arbeit zu erleichtern.

Mehr zum Thema
Aus der Stadt Diskussion um Sammelkisten - Pfand und Würde

Die Stadt Hannover soll einen Weg finden, Pfandsammelkisten am Straßenrand auf Dauer zu genehmigen. Der Bezirksrat Linden will Pfandkisten für Flaschensammler aufstellen – die CDU fordert ein Modell für die gesamte Stadt.

Gunnar Menkens 22.06.2014

Die Debatte um die sogenannte Pfandkiste geht weiter: Der Bezirksrat Linden-Limmer will sie nicht aufgeben – trotz einer entsprechenden Anordnung der Stadt, mit der die Leergutkästen verboten wurden.

Rüdiger Meise 04.06.2014

Aktivisten bauen Sammelkästen für Leergut wieder ab – das Anbringen der Pfandkisten war bei der Stadt nicht angemeldet worden. Derweil kämpfen Politiker für Legalisierung.

Christian Link 21.05.2014
Aus der Stadt Politstudie der Uni Göttingen - Lehrer ermitteln 50-Stunden-Arbeitswoche
24.09.2014
Mathias Klein 27.09.2014
Saskia Döhner 26.09.2014