Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schmiedestraße bleibt vorerst Sackgasse
Hannover Aus der Stadt Schmiedestraße bleibt vorerst Sackgasse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 03.11.2017
Wegen des anstehenden verkaufsoffenen Sonntags bleibt die Schmiedestraße eine Sackgasse Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Die Schmiedestraße bleibt vorerst eine Sackgasse, die Stadt weist mit Schildern darauf hin. Grund ist unter anderem der verkaufsoffene Sonntag ab 13 Uhr. Die Regelung ist eine Lehre aus dem Brückentag am 2. Oktober: Damals gab es in der Innenstadt ein Verkehrschaos, weil zu viele Autos in die Straße fuhren.

Durch den Brückentag wollten zu viele Menschen mit dem Auto in die Innenstadt und verstopften die Straßen. "Offenbar ist die Baustelle am Marstall der Grund für das starke Verkehrsaufkommen in der Schmiedestraße", sagte Stadtsprecher Dennis Dix. Die Sperrung soll für ein wenig Entlastung sorgen.

Anzeige

Peer Hellering

Tobias Morchner 03.11.2017
03.11.2017
03.11.2017