Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Ich will Hannover zur Schokoladen-Hauptstadt machen“
Hannover Aus der Stadt „Ich will Hannover zur Schokoladen-Hauptstadt machen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 06.11.2017
Von Bernd Haase
Michaela Schupp hat sich gegen 23 Konkurrentinnen durchgesetzt. Quelle: Petrow
Hannover

Damit passt ihre Geschäftsidee ziemlich perfekt zum diesjährigen Themenbereich der mit 10 000 Euro dotierten Auszeichnung; er lautete Digitalisierung. Die 54-jährige Schupp, studierte Betriebswirtin und Digitalexpertin, setzte sich gegen 23 Konkurrentinnen durch.

„Sie ist eine E-Businessfrau der ersten Stunde“, lobte Jurysprecher Christian Bebek von der Industrie- und Handelskammer. Schon 2005, als die meisten Menschen bestenfalls eine vage Vorstellung über die folgende dynamische Entwicklung des Online-Handels hatten, habe sie darin eine Chance zur Selbstständigkeit gesehen.

In ihrer Firma Chocolats-de-Luxe beschäftigt Schupp sechs Mitarbeiter; fünf von ihnen sind Frauen. Das Unternehmen vertreibt rund 1000 Produkte deutscher und internationaler Hersteller und ist damit nach eigenen Angaben einer der größten deutschen Versandhändler für Schokolade. Fast alle Waren im Sortiment stammen aus nachhaltigem Anbau und sind fair gehandelt.

Schupp, die früher bei Konzernen im Einkauf gearbeitet hat, bezeichnet Schokolade als das edelste aller Genussmittel. Ihr übergeordnetes Ziel ist ambitioniert: „Ich will Hannover zur Schokoladen-Hauptstadt machen.“ Seit vier Jahren organisiert sie auf dem Helmkehof in Hainholz ein Gourmet-Festival zum Thema.

Aus der Stadt "Bundesweit dichtestes Ladenetz" - Enercity plant 600 Ladepunkte für E-Autos

Die Stadtwerke wollen Hannover zur "Nummer Eins" in puncto E-Mobilität machen – mit einem besonders dichten Netz aus Ladesäulen. Oberbürgermeister Stefan Schostok lobt die Ausbaupläne.

06.11.2017

Der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) der Leibniz-Uni übt in einem offenen Brief scharfe Kritik an der Hochschule wegen einer Veranstaltung. Am Dienstag und Mittwoch findet in den Räumen der Uni die Messe „Kiss Me“ statt, bei der sich Firmen und Organisationen - darunter auch die Bundeswehr - präsentieren.

06.11.2017

Weil er zwei Rettungskräfte angegriffen hat, ist ein Drogenabhängiger mit HIV und Hepatitis C zu einer Haftstrafe von 18 Monaten ohne Bewährung verurteilt worden. Der 38-jährige Denis L., ein Drogenabhängiger aus der Raschplatz-Szene, hatte versucht, die Sanitäter anzustecken.

Michael Zgoll 09.11.2017