Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schostok will die Fraktionen informieren
Hannover Aus der Stadt Schostok will die Fraktionen informieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 24.10.2017
Von Andreas Schinkel
Anzeige
Hannover

Das Disziplinarrecht schreibt vor, dass interne Ermittlungen vertraulich bleiben. „Aber der OB kann bestimmte Fragen durchaus beantworten“, meint Hannovers CDU-Vize Maximilian Oppelt. Etwa, wann er von den Vorfällen gewusst habe.

Härke wird vorgeworfen, für seine Lebenspartnerin eine Personalstelle geschaffen zu haben. Zur Besetzung kam es am Ende nicht, das Verfahren wurde gestoppt. Derweil übt er seine Amtsgeschäfte wie gewohnt aus und nimmt Termine wahr. „Das ist schräg, weil eine Normalität vorgegaukelt wird, die längst Risse hat“, sagt ein Ratspolitiker. Die SPD fordert, dass Härke sein Amt für die Dauer des Disziplinarverfahrens ruhen lässt. Auch der OB kann Härke eine Pause verordnen.

Aus der Stadt Finanzexperten bei der HAZ - Die Zinsen bleiben niedrig
27.10.2017
24.10.2017