Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Schülerinnen aus Langenhagen gewinnen Kurzfilmwettbewerb
Hannover Aus der Stadt Schülerinnen aus Langenhagen gewinnen Kurzfilmwettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 28.01.2013
Jana Ewertowski, Lena Willing, Sina Grade, Julia Hildebrand, Saskia Kunz und Annika Peters haben den ersten Preis im Krufilmwettbewerb gewonnen.
Jana Ewertowski, Lena Willing, Sina Grade, Julia Hildebrand, Saskia Kunz und Annika Peters haben den ersten Preis im Krufilmwettbewerb gewonnen. Quelle: Körner
Anzeige
Hannover/Langenhagen

Aber was ist eigentlich ein Held? Für ihren Kurzfilm „Millionen Helden“ haben Jana Ewertowski, Lena Willing, Sina Grade, Julia Hildebrand, Saskia Kunz und Annika Peters ganz verschiedene Menschen nach ihren Vorstellungen vom Helfer in der Not befragt – und die Antworten in Comics bebildert.

Und der Aufwand hat sich gelohnt: Am Montag gewannen die Zehntklässlerinnen den niedersachsenweiten Kurzfilmwettbewerb für 9. und 10. Klassen. Ihr Preis: Die Fahrt zur Berlinale im Februar. Die Idee zum Film entstand in einem Wahlpflichtkurs an der Schule. „Helden sind ein cooles Thema“, sagt Saskia Kunz. Sie hatte die Aufgabe einer Kamerafrau übernommen und kann sich nun auch gut vorstellen, nach der Schule ins Filmfach zu gehen. Schlimm sei nur das Kürzen des Skripts gewesen. „Wir mussten von 36 Szenen 24 weglassen. Das tat schon ein bisschen weh“.

Weitere Teilnehmer aus der Region

Neben der IGS Langenhagen haben sich auch die KGS Neustadt und das Otto-Hahn-Gymnasium Springe an dem Wettbewerb beteiligt. Das sind ihre Filme:

isc

Ost Vergoldetes Bahlsen-Wahrzeichen - Keks-Diebstahl: Zeugen beobachten zwei Verdächtige
28.01.2013
Bärbel Hilbig 28.01.2013