Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Sieben Verletzte bei Unfall mit sieben Autos
Hannover Aus der Stadt Sieben Verletzte bei Unfall mit sieben Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 27.05.2018
Bei einem Massenzusammenstoß mit sieben Autos auf der B3 bei Schulenburg sind sieben Insassen verletzt worden. Quelle: Torsten Lippelt
Anzeige
Hannover

Bei einem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 3 bei Schulenburg sind sieben Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Zusammenprall gegen 13.40 Uhr. Viel ist über den genauen Hergang des Unfalls noch nicht bekannt. Fest steht bislang nur, das ein SUV eines amerikanischen Herstellers aus bislang unbekannter Ursache sechs vor ihm fahrende Autos ineinander geschoben hatte. Dabei wurden sieben Insassen leicht verletzt. Vier von ihnen wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Bundesstraße 3 war in dem Abschnitt etwa zwei Stunden lang nur eingeschränkt befahrbar. Es kam zu Behinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Gegen wie viele Personen sie sich richten, ist derzeit noch unklar.

Von Tobias Morchner