Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unwetter verschont Hannover
Hannover Aus der Stadt Unwetter verschont Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 09.07.2014
Der Deutsche Wetterdienst hat eine Unwetterwarnung herausgegben: Erwartet werden Gewitter mit Starkregen und Hagel. Quelle: dpa
Hannover

Der Wetterdienst hatte Niederschlagsmengen um 35 Liter pro Quadratmeter pro Stunde und Hagel mit Korngrößen um 3 Zentimeter prognostiziert.

Die Premiere des Kleinen Festes im Großen Garten findet trotz des erwarteten Gewitters wie geplant statt. "Die Gewitter sind über einige Stadtteile Hannovers hinweggezogen und auch der Große Garten blieb nicht von Regen verschont. Aber pünktlich um 17.15 Uhr konnten wir die Tore öffnen und gehen jetzt davon aus, dass wir das Kleine Fest heute bis zum Ende durchführen können“, meldet der Veranstalter. Im Laufe des Abends könne es allerdings noch einmal zu Schauern kommen. die Gäste werden daher gebeten, ihre Kleidung an die Wettersituation anzupassen.

Gewitter und Starkregen in Bremen

Unterdessen hat ein Gewitter mit Starkregen und heftigen Böen in Bremen und dem Umland etliche Bäume umgestürzt und den Zugverkehr unterbrochen. In der Hansestadt und in Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) blockierten auf den Strecken nach Osnabrück und Oldenburg Bäume die Gleise, teilte die Bahn mit. "Wir hatten 20 Unwettereinsätze", sagte eine Sprecherin der Bremer Polizei. Die Feuerwehr Bremen sprach von rund 80 Einsätzen vor allem wegen vollgelaufener Keller. Im Stadtteil Osterholz stürzte ein Baum auf ein Haus, im Stadtteil Horn krachte ein großer Baum auf ein geparktes Auto. Verletzt wurde niemand. Teilweise wurden Gullydeckel von den Wassermassen hochgedrückt.

 

sbü

Aus der Stadt Fragwürdige Motivationskampagne - CDU legt Einspruch gegen Regionswahl ein

Die CDU will am Mittwoch Einspruch gegen die Stichwahl zum Regionspräsidenten einlegen, in der ihr Vertreter Axel Brockmann knapp an Hauke Jagau (SPD) gescheitert war.

Bernd Haase 11.07.2014

Der Dienstag auf dem Schützenfest Hannover ist traditioniell der Partydienstag. Und so war es auch in diesem Jahr brechend voll in den Zelten. Unser Partyfotograf war dabei und hat die besten Bilder aus dem Alt Hanovera, dem Brauhaus- und dem 96-Zelt mitgebracht.

11.06.2015
Aus der Stadt Stadtentwässerung überfordert - In Hannover laufen die Gullys über

Die Stadtentwässerung kommt wegen des Dauerregens in Hannover mit ihrer Arbeit nicht mehr hinterher: Zahlreiche Riesenpfützen bilden sich an den Straßenrändern, weil viele Gullys verstopft sind.

11.07.2014