Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Seniorin bei Notbremsung verletzt
Hannover Aus der Stadt Seniorin bei Notbremsung verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:08 30.11.2011
Von Vivien-Marie Drews
Eine Seniorin ist bei einer Notbremsung gestürzt und verletzt worden. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
Hannover

Der Linienbus der Üstra war am Dienstag gegen 17.40 Uhr aus Richtung Kleefeld kommend auf der Karl-Wiechert-Allee in Richtung Medizinische Hochschule unterwegs. Als das Fahrzeug die Kreuzung in Höhe Misburger Straße erreichte, zeigte die Ampel grünes Licht. Daraufhin steuerte der Fahrer den Üstra-Bus in den Kreuzungsbereich, doch plötzlich näherte sich aus Richtung Berckhusenstraße ein Opel-Corsa.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der Busfahrer mit voller Kraft auf die Bremse treten. Nach Angaben der Polizei fuhr der Corsa-Fahrer vermutlich in den Kreuzungsbereich ein, obwohl die Ampel ihm rotes Licht zeigte. Von dem Autofahrer fehlt jede Spur, und die Polizei hofft nun auf die Angaben von Zeugen. Der schwarze Corsa soll ein hannoversches Kennzeichen mit der Buchstabenfolge LA haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer (05 11) 1 09 18 88 entgegen.

Mathias Klein 30.11.2011
Tobias Morchner 30.11.2011