Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt So schön sieht Hannover als Comic aus
Hannover Aus der Stadt So schön sieht Hannover als Comic aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 29.04.2017
Hannover-Ansichten – mit der App Prisma bearbeitet.
Hannover-Ansichten – mit der App Prisma bearbeitet. Quelle: HAZ-Collage
Anzeige
Hannover

Es ist keine Kunst, aber es sieht ein bisschen so aus: Mit der App Prisma kann man Fotos in kleine Kunstwerke verwandeln. Viele verschiedene Filter imitieren dabei den Stil bekannter Künstler, Kunstrichtungen und eben auch Comic-Zeichner.

Um den gewünschten Effekt zu erzielen, wurden für die Bearbeitung dieser Bilder vor allem die Filter "Comic" und "Curly Hair" verwendet. Der letztere ist für die etwas düster wirkenden "gezeichneten" Ansichten verantwortlich, die vor allem bei Bäumen und Straßenansichten eine interessante Wirkung entfalten.  

Hannover als Handlungsort für Superhelden, Schurken, Anime-Figuren oder eine düstere Graphic Novel? Mit der Fotobearbeitungs-App Prisma kann man ausprobieren, wie das aussehen könnte. Das sind die schönsten Hannover-Ansichten, die dabei entstanden sind.

Das Prinzip von Prisma ist denkbar einfach: Der Nutzer muss einfach nur in der App ein Foto aufnehmen oder aus seiner Galerie aufrufen und eine der 33 Bearbeitungsmöglichkeiten auswählen. Wer möchte, kann das Original noch durch die gemalte Version durchscheinen lassen.

Die aufwendigen Filter werden dabei nicht auf dem Handy berechnet – das Bild wird von der App auf die Server von Prisma hochgeladen und zurückgeschickt. Das kann nicht nur ins Datenvolumen gehen, auch von Datenschützern wird das Vorgehen kritisch gesehen. Wer Prisma trotzdem ausprobieren möchte, findet die kostenlose App im Itunes- und im Play-Store. 

ewo

01.05.2017
Linda Tonn 29.04.2017