Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Mann stirbt bei Stadtbahnunfall
Hannover Aus der Stadt Mann stirbt bei Stadtbahnunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:45 29.11.2014
An der Haltestelle Krepenstraße in Hainholz wurde ein Mann von einer Straßenbahn erfasst. Quelle: Uwe Dillenberg
Hannover

Der Unfall ereignete sich an der Haltestelle Krepenstraße im Stadtteil Hainholz gegen 22.10 Uhr. Der 48-Jährige wollte die Linie 6 in Richtung „Nordhafen“ erwischen, vermutlich kam er dabei ins Stolpern und prallte seitlich gegen die in die Haltestelle einfahrende Straßenbahn. Der Mann erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Der Stadtbahnfahrer erlitt einen Schock. Wie die Feuerwehr berichtet, war die Schulenburger Landstraße für den Verkehr teilweise gesperrt. 

tm/mhu

Der frühere Präsident des Amtsgerichts Prof. Volker Lessing hat das Buch „Amtsgericht Hannover – ein Lesebuch mit Bildern“ geschrieben. Es ist ein Buch über die Rechtsgeschichte in Hannover und seine alte Wirkungsstätte.

Michael Zgoll 28.11.2014
Aus der Stadt Excellence Schulnetzwerk MINT-EC - Schillerschule ist spitze bei Physik und Bio

Schulleiter aus ganz Deutschland, die beim Technik- und Naturwissenschaftsunterricht auf besonders innovative Konzepte setzen, treffen sich an diesem Wochenende in der Schillerschule. Das Gymnasium in Kleefeld ist die einzige hannoversche Schule, die zum nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC gehört.

Saskia Döhner 08.12.2014

Der Aufsichtsrat des Regionsklinikums hat am Freitag in einer Sondersitzung der umstrittenen Medizinstrategie 2020 zugestimmt. Ziel des Konzeptes ist, das defizitäre Klinikum wirtschaftlich wieder auf ein ordentliches Fundament zu stellen.

Mathias Klein 28.11.2014